Cambarellus patzcuarensis

Von den Cambarellus patzcuarensis habe ich die Zuchtformen: orange und schoko.

Die Cambarellus patzcuarensis kommen aus dem Patzcuarosee, ein Kratersee in 2000 m Höhe in dem Mexikanischen Bundesstaat Michoacan. Die Wassertemperatur schwankt in dem See zwischen 15°C und 25°C, die Gesamthärte schwankt auch erheblich, je nach Jahreszeit und Wasserstand zwischen 12,5 °dGH und 18°dGH. Der pH wert liegt bei 9!

 

Obwohl die Beiden eigentlich in der Pflege und Zucht gleich sein müssten, überraschen die mich immer wieder.

Manches Mal wollte ich schon aufgeben bei den Orangen, doch dann packte mich wieder der Ehrgeiz und ich versuchte es weiter.

Mit Erfolg!

Krebse

Zwergflusskrebs, Krebse und Krebszucht, cambarellus, procambarus arten wie clarkii, alleni, fallax, dupratzi, hirsutus, virsutus, llamasi, cambarellus patzcuarens.

Viel über Zwergflusskrebs, Krebse und Krebszucht, cambarellus, procambarus und Arten wie clarkii zu schreiben haben sich andere vorbehalten.

Die Procambarus-Arten die ich pflege und züchte sind vom Anspruch her im Prinzip alle gleich.

Außer Procambarus vasquezae, der ist friedlich frißt keine Pflanzen läßt seine Artgenossen in Ruhe und wird nur etwa 6 cm groß.

Alle Procambarus-Arten brauchen viele Verstecke wie Steine, Tonröhren, Wurzeln und vieles mehr. Also jedes Becken gut strukturieren. krebse und Krebszucht, cambarellus, procambarus

Im allgemeinen halte ich je nach größe des Tieres und Beckens 4-8 Tiere in einer Gruppe, wobei etwa 2 Männchen dabei sind.

Beim Futter gehe ich keine Kompromisse ein. Ich füttere ausschließlich von der Firma Naturefood, Granulatfutter und viel getrocknetes Laub. Zwischendurch ein paar Futtertabletten und ca. 1 mal die Woche Krill.

Je nach Jahreszeit gebe ich auch noch überbrühte Brennessel oder Blattspinat.

Bei den Cambarellus-Arten gibt es eigentlich nur den Unterschied von der Größe her, und dass sie auch mal ganz gerne an die Zwerggarnelen gehen.

Und dann hat man irgendwann mal Junge.

Aber bitte, niemals Krebse in die Natur entlassen!!!!!!!!!!!!!! Denkt bitte an unsere einheimischen Krebsarten. Alle Nordamerikanischen Krebse sind überträger der Krebspest und rotten somit unsere Krebse aus!!!!!!!

krebse und Krebszucht, cambarellus, procambarus