Über mich

Seit 02. Januar 2010 betreibe ich eine Zuchtanlage für Wirbellose und Zierfische in Voerde im Gewerbegebiet Grenzstrasse. Die Zuchtanlage besteht aus ca. 200 einzeln gefilterten Aquarien, von 15 – 300 Litern Inhalt mit einem Gesamtvolumen von ca. 16000 l Wasser. Der Schwerpunkt liegt in der Zucht von Garnelen und Krebsen, sowie ausgefallenen Welsen und Schnecken.

In der Zoobranche bin ich seit 1993 tätig. Über einige Jahre im Einzelhandel, im Außendienst und 7 Jahre im Zierfischgroßhandel, habe ich es nun endlich geschafft meine Träume zu verwirklichen und mich Selbstständig zu machen.

Das häufigste Problem im Zierfischbereich ist grundsätzlich die Qualität.
Dieser Ansatz ist mein Grundprinzip!
Durch die Zucht im hiesigen Wasser, schonende Aufzucht und kurze Lieferzeit bin ich in der Lage gesunde, kräftige und farbenfrohe Nachzuchten anzubieten.
Mittlerweile importieren wir einige Garnelen und bevor wir diese verkaufen sind die Garnelen so lange bei uns, bis sie sich gut akklimatisiert haben und in guter Verfassung sind.

Hier möchte ich Euch nun zeigen, was ich in meiner Anlage züchte und was ich sonst noch so im Angebot habe.

Seit Oktober 2014 habe ich auch einen Online-Shop! Dort könnt Ihr nach Herzenslust auch einkaufen!

Und jetzt könnt Ihr Euch meine Anlage auch anschauen!

Viel Spass hier auf meiner Plattform, bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Auch gerne per MAIL. Bis dahin Euer Frank Schenk

Cambarellus patzcuarensis

Von den Cambarellus patzcuarensis habe ich die Zuchtformen: orange und schoko.

Die Cambarellus patzcuarensis kommen aus dem Patzcuarosee, ein Kratersee in 2000 m Höhe in dem Mexikanischen Bundesstaat Michoacan. Die Wassertemperatur schwankt in dem See zwischen 15°C und 25°C, die Gesamthärte schwankt auch erheblich, je nach Jahreszeit und Wasserstand zwischen 12,5 °dGH und 18°dGH. Der pH wert liegt bei 9!

 

Obwohl die Beiden eigentlich in der Pflege und Zucht gleich sein müssten, überraschen die mich immer wieder.

Manches Mal wollte ich schon aufgeben bei den Orangen, doch dann packte mich wieder der Ehrgeiz und ich versuchte es weiter.

Mit Erfolg!