Orange Sakura Garnele

Orange Sakura Garnele – Neocaridina davidi var. Orange Sakura

 

Die Orange Sakura Garnele ist mit ihrer kräftigen Färbung ein auffälliger Blickfang im Aquarium. Das Farbspektrum bei den Tieren reicht von einem blassen Gelb bis hin zu einem deckenden Orange, was manchmal auch mit dem "Befinden" der Garnele zu tun haben kann. Kurz nach dem Eingewöhnen oder bei Stress können Orange Sakuras weniger Farbe zeigen, was sich jedoch bei optimaler Haltung schnell wieder legt.

 

Die orangefarbenen Zwerggarnelen werden etwa zwei Jahre alt und erreichen Größen von drei Zentimetern, wobei Männchen regelmäßig etwas kleiner bleiben und nicht ganz so kräftig in der Färbung sind. Wie alle Neocaridina-Garnelen ist die Orange Sakura sehr robust und stellt keine besonderen Ansprüche an Wasser oder Futter. Im bepflanzten Becken mit Steinen, Wurzeln und Moosen fühlt sie sich besonders wohl und macht sich gerne nützlich. Unermüdlich sind die kleinen Tierchen unterwegs, weiden Algen ab oder durchsuchen das Becken nach Pflanzenresten, Laub und ähnlichem Futter.

 

Selbst die Nachzucht der Orange Sakura ist mehr als unkompliziert. Sofern sich die Garnelen wohlfühlen, entlässt das Weibchen mehrmals im Jahr bis zu 40 vollständig entwickelte Jungtiere. Bei der Haltung im Gesellschaftsbecken mit Fischen und anderen Wirbellosen sollte darauf geachtet werden, dass ausreichend Versteckmöglichkeiten für die Jungtiere zur Verfügung stehen. Im reinen Garnelenbecken haben sie hingegen keine Fressfeinde zu fürchten und wachsen bei den friedlichen Elterntieren auf.

 

Interessantes:

 

Die Wurzeln der Orange Sakura gehen auf die populären Red Fire bzw. Red Cherry Garnelen zurück. Mutationen und gezielte Verpaarungen haben im Laufe der Zeit zahlreiche Neocaridina-Arten hervorgebracht, unter die auch die Sakura-Garnelen fallen. Das Wort "Sakura" ist übrigens Japanisch und bedeutet "Kirschblüte" als Synonym für die Reinheit und Schönheit der Tiere. Unter Züchtern und Garnelenfreunden ist die Bezeichnung Sakura allerdings eher ein Hinweis auf kräftig und flächig gefärbte Garnelen 😉

 

Kurzporträt und Haltungsempfehlungen:

 

Größe: bis 3 Zentimeter

Beckengröße: ab 12 Liter

Alter: bis 2 Jahre

Wassertemperatur: 10 bis 28 Grad

pH-Wert: 6 bis 8

GH: bis 20 dgH

KH: bis 15 dH

Futter: Spirulina, Algen, Brennnessel, Laub, Garnelenfutter wie Naturefood Garnelen-Mix

Krebse, Zwerggarnelen, Schnecken und Aquarienzubehör