Tangerine Tiger Garnele

Tangerine Tiger Garnele – Goldgelbe Tigergarnele – Caridina ct. cantonensis "Golden Tiger"

Tangerine Tiger

 

Mit der Tangerine Tiger Garnele wird jedes Aquarium um ein echtes Schmuckstück bereichert. Warme Farbtöne wie Goldgelb bis Bernstein werden auf dem feingliedrigen Garnelenkörper nur von feinen dunklen Tigerstreifen durchzogen. Diese relativ neue und wunderschöne Garnelenart wird etwa zwei Jahre alt und erreicht Größen von bis zu drei Zentimetern. Die Weibchen sind häufig etwas größer und kräftiger gefärbt als die Männchen.

 

In einem dicht bepflanzten Aquarium mit zahlreichen Versteckmöglichkeiten fühlen sich die Goldenen Tiger besonders wohl. Mit friedlichen Zierfischen können die kleinen Schönheiten gut vergesellschaftet werden, wobei natürlich auch ein reines Artenbecken seinen Reiz hat. Dann nämlich, wenn sich Goldgelbe Tigergarnelen gut aufgehoben fühlen, vermehren sie sich wie von selbst. Gelbe Tiger-Damen können regelmäßig bis zu 35 Jungtiere entlassen, die voll entwickelt sind und von den friedliebenden Elterntieren nicht separiert werden müssen.

 

Bei Tangerine Tiger Garnelen handelt es sich nicht zuletzt um sehr nützliche Tiere. Im Aquarium suchen sie unaufhörlich nach Algen, Pflanzenresten, Mulm und Filterbakterien. All das und Grünzeug wie Spinat, Brennnesseln oder Laub steht auf ihrem Speiseplan, der dennoch ab und an auch spezielles Garnelenfutter wie beispielsweise Naturefood Garnelen-Mix enthalten sollte.

 

Interessantes:

 

Bei der Orange Tiger Garnele wurde ursprünglich gemutmaßt, dass die besonders auffällige Färbung der Tiere dadurch entstanden ist, dass asiatische Großhändler sie einfach eingefärbt haben. Heute kann über dieses Gerücht nur gelächelt werden, da die Tangerine Tiger Garnelen Nachkommen in Gelb, Gold und Orange hervorbringen und erbfest sind. Als Caridina-Art muss jedoch bei Vergesellschaftung mit anderen Garnelen der Gattung davon ausgegangen werden, dass entsprechende Kreuzungen entstehen. Mit Zwerggarnelen der Neocaridina-Gattung geschieht dies jedoch nicht.

 

Kurzporträt und Haltungsempfehlungen:

 

Größe: bis 3 Zentimeter

Beckengröße: ab 12 Liter

Alter: bis 2 Jahre

Wassertemperatur: 18 bis 27 Grad

pH-Wert: 6 bis 7,8

GH: bis 15 dgH

KH: bis 12 dH

Futter: Algen, Spirulina, Garnelen-Futter wie Naturefood Garnelen-Mix
 

Krebse, Zwerggarnelen, Schnecken und Aquarienzubehör