Hummelgarnele

Hummelgarnele – Zebra Zwerggarnele – Caridina cf. breviata

 

Ein transparenter, weißlich-silberner Körper, der mit drei dunklen Querstreifen in Schwarz, Braun oder Blau verziert ist, macht die Hummelgarnele zu einem Hingucker im Aquarium. Mittlerweile wird die bis zu drei Zentimeter groß werdende Garnelenart auch in anderen Farbschlägen gezüchtet, sodass mitunter auch rötlich gefärbte Tiere im Handel angeboten werden. Ausgewachsene Hummel-Damen sind regelmäßig etwas größer und farbenprächtiger als ihre männlichen Begleiter. Als typische Caridina-Art wird auch die Hummelgarnele etwa zwei Jahre alt.

 

Hummelgarnelen sind äußerst friedliche Gesellen und leben gerne in großen Gruppen. Ihre Haltung ist im Artenbecken oder auch im Gesellschaftsbecken möglich, in dem sie mit anderen friedliebenden Zierfischen oder Wirbellosen gehalten werden können. Im Gegensatz zu vielen anderen Arten bevorzugen die Hummeln etwas kühlere Temperaturen und freuen sich über ein bepflanztes Becken mit zahlreichen Versteckmöglichkeiten. Auf dem Speiseplan der hübschen Hummelgarnelen stehen Algen, Pflanzenreste, Laub und alles, was im Aquarium so an "Schmutz" anfällt. Dennoch sollten sie zwischendurch mit speziellem Garnelenfutter wie beispielsweise Naturefood Garnelen-Mix verwöhnt werden, um Gesundheit und Farbenpracht zu erhalten.

 

Als anspruchslose und robuste Zwerggarnele wird die Hummel auch wegen ihrer einfachen Zucht geschätzt. Das Weibchen kann in regelmäßigen Abständen bis zu 35 fertig entwickelte Jungtiere entlassen, die aufgrund der Friedfertigkeit der Art ruhig bei den Eltern aufwachsen können.

 

Interessantes:

 

Die in Aquarien gehaltenen Zwerggarnelen stammen häufig aus Hochzuchten. Dennoch ist die Hummelgarnele eine Gattung, die auch noch heute in der freien Wildbahn angetroffen werden kann. Im südlichen China findet die Hummelgarnele in verschiedenen Flüssen ideale Lebensbedingungen vor und bildet dort große Populationen. Da sich Caridina-Arten jedoch untereinander verpaaren können, ist es nicht einfach, eine "echte Hummel" als Wildfang zu identifizieren.

 

Aktuell sind renommierte Züchter in China damit beschäftigt, gezielt Hummelgarnelen mit Stämmen der Crystal Red Garnele und anderen Arten zu verpaaren, um die Hummelgarnelen farblich zu verändern. Es bleibt also weiterhin spannend rund um die Hummel!

 

Kurzporträt und Haltungsempfehlungen:

 

Größe: bis 3 Zentimeter

Beckengröße: ab 12 Liter

Alter: bis 2 Jahre

Wassertemperatur: 18 bis 23 Grad

pH-Wert: 6 bis 7,5

GH: bis 18 dgH

KH: bis 12 dH

Futter: Spirulina-Algen, Brennnesseln, Garnelen-Futter wie Naturefood Garnelen-Mix

Krebse, Zwerggarnelen, Schnecken und Aquarienzubehör