Cambarellus texanus

Cambarellus texanus – Texanischer Zwergflusskrebs

Der Cambarellus texanus ist ein kleiner und sehr friedlicher Krebs, der sehr gut mit kleinen Fischen und Schnecken schon in verhältnismäßig kleinen Aquarien vergesellschaftet werden kann. Ursprünglich kommen diese Zwergflusskrebse aus Texas und anderen Bundesstaaten der USA, wo sie sogar in Pfützen und Straßengräben zu Hause sind.

Wie bei den anderen Cambarellus-Arten, die ich halte und züchte, fressen auch die Cambarellus texanus gerne Falllaub, Granulatfutter und Gemüse. In einem gut bepflanzten und mit Versteckmöglichkeiten eingerichteten Becken fühlen sich die kleinen Kneifer wohl und sorgen kräftig für Nachwuchs. Das Weibchen trägt regelmäßig zwischen 40 und 50 Eier, aus denen nach drei bis vier Wochen Miniaturausgaben der Eltern schlüpfen und sofort das Aquarium unsicher machen 😉

Ob Cambarellus texanus wirklich C. texanus ist, ist schwer zu sagen; vielleicht ist er auch einfach ein Cambarellus shufeldtii. Selbst Fachleute wissen es nicht genau!

Direkt kaufen, hier klicken.

Kurzporträt und Haltungsempfehlungen:

Größe: 2 bis 3 cm
Alter: bis 2 Jahre
Beckengröße: ab 25 Liter
Temperatur: 15 bis 28 Grad
pH-Wert: 6 bis 8
GH: bis 20
KH: bis 15

 

Cambarellus texanus

Cambarellus texanus

 

 

 

 

 

 

 

 

Krebse, Zwerggarnelen, Schnecken und Aquarienzubehör